Chronologie

1944
Geboren in Würzburg
 
Nach der Schulzeit Sportstudium in Köln und München
1964
Tätigkeit als Sportlehrerin
 
 
1971
Studium an der Fachhochschule für Gestaltung in Würzburg
 
 
1973
Fachprüfung an der Fachhochschule für Gestaltung
 
 
1984
Bis 1984 Lehrerin in den Fächern Sport und Kunst an Würzburger Schulen
 
 
1990
Mitglied des Stadtrates Würzburg bis 1996
 
 
1996
Seit 1996 Fortbildungen im Fach Kunst bei bekannte unterfränkischen Künstlern & an der europäischen Kunstakademie in Trier
 
 
1998
Eröffnung der  Galerie Schustergasse in Würzburg
 
Seither Tätigkeit als freischaffende Künstlerin in Malerei und Skulpturen
 
Mitglied der Freunde Mainfränkische Kunst und Geschichte

© 2018 URSULA SIEWERT